Jan Gabarek Group im Theaterhaus Stuttgart am 26.10.2018

Seinen Saxophonton vergisst man nie. Der Norweger Jan Garbarek gehört zu den stilprägenden Musikern unserer Zeit. Sein Sound ist zu einem wahren Markenzeichen geworden. Zahllose Plattenveröffentlichungen auf dem Münchner Kultlabel ECM, Konzerte in allen bedeutenden Konzerthallen dieser Welt, seine jahrelange Zusammenarbeit mit Keith Jarrett oder seine beispiellos erfolgreiche Kollaboration mit dem britischen Hilliard Ensemble im „Officium“ – Projekt haben diesen weltweit einzigartigen Saxophonisten weit über die Genregrenzen populär werden lassen.

In seinem Ton ist Garbareks Persönlichkeit so konzentriert, dass sie sich, wie sonst nur bei ganz wenigen anderen Musikern, bei der erste Note offenbart, einzigartig und unvergesslich. In weiten Klangräumen mit eindringlich gezogenen Melodielinien erreichen Garbareks Kompositionen eine fast überirdische Strahlkraft, eine sinnliche Sensation, die uns ruhig und wortlos werden lässt. Von absoluter Stille bis zum expressiven Ausbruch reichen seine Klangbilder, sie sind karg, sanft, tanzend, hymnisch, sie sind zugleich einfach und sofort einleuchtend, aber doch ungeheuer komplex.

Jan Garbareks Konzerte entwickeln sich höchst organisch in weiten Spannungsbögen. Diese Musik atmet und lässt atmen. Diese Musik ist intensiv statt sentimental. Diese Musik lässt das Schwierige einfach erscheinen, schneidet uns direkt ins Gemüt, hinterlässt Spuren in unserem tiefsten Inneren.

Auf der aktuellen Tournee wird Jan Garbarek unterstützt von seinem langjährigen Wegbegleiter an den Keyboards Rainer Brüninghaus, dem brasilianischen E-Bassisten Yuri Daniel und dem indischen Meistertrommler Trilok Gurtu. Diese Mitmusiker stellen für Jan Garbarek eine Art Familie dar, einen Verband von Vertrauten. Hier muss sich niemand mehr mit Voraussetzungen aufhalten, hier kann die Energie auf das Wesentliche gerichtet werden. Allesamt sind sie handwerklich exzellent trainiert und können gemeinsam fast spielerisch auf die Reise zu den magischen Momenten gehen. Und um solche Momente geht es, wenn man von einem Konzerterlebnis sprachlos zurückgelassen wird.

JAN GARBAREK (saxophon), RAINER BRÜNINGHAUS (piano), YURI DANIEL (bass), TRILOK GURTU (percussion)


  • 181026_BEM5085_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5089_bea_a_Gabarek_k
  • 181026_BEM5090_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5092_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5101_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5105_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5106_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5111_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5115_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5119_bea_a_Gabarek_k
  • 181026_BEM5125_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5127_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5131_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5132_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5152_bea_Gabarek_k
  • 181026_BEM5155_bea_Gabarek_k
  • 181026_BME7848_bea_a_Gabarek_k


Alle Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie eines davon verwenden möchten, fragen Sie bitte hier an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FOTOGRAFIE BEWEGT


  • Gib die Fotografie nicht auf, wenn sie deine Leidenschaft ist.
    -- Wolf-Peter Steinheißer ---
  • Fotografiere niemals etwas, das dich nicht interessiert.
    -- Lisette Model --
  • Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.
    -- Robert Bresson --
  • Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.
    – Henri Cartier-Bresson –

KONTAKT

So erreichen Sie mich:


Bettina Meister // Fotografie

Schellbergstraße 39, D-70188 Stuttgart

Tel. +49 711 2635443

foto@bettinameister.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.bettinameister.com

USt-IdNr. DE242531015


×
Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte klicken Sie auf das X um diese Meldung zu entfernen und die Webseite in vollem Umfang nutzen zu können.
Mehr Infos