bei den 25. JazzOpen Stuttgart 2018 im Bix Jazzclub.

Das Konzert von Jamiroquai bei den JazzOpen 2018 ist das einzige Deutschland-Konzert der Band während der Festivalsaision. Die britische Funk-, Disco- und Acid-Jazz Band um den Frontsänger Jay Kay wurde in den 1990er Jahren mit Hits wie „Virtual Insanity“ oder „Cosmic Girl“ weltberühmt. Bis heute kann die Band auf zahlreiche Auszeichnungen zurückblicken: Darunter diverse MTV Video Music Awards sowie einen Grammy, fünf ausverkaufte Welttourneen und weltweit über 35 Millionen verkaufte Alben. Erst im März 2017 veröffentlichte die Londoner Band ihr neuntes Album „Automaton“.

Jamiroquai entstand Ende der 1980er Jahre in London. 1992 kam die Band bei dem Label „Acid Jazz Records“ unter Vertrag und veröffentlichte mit „When You Gonna Learn?“ ihre erste Single. Der Song eroberte die Tanzflächen der Undergroundszene in solch schwindelerregendem Tempo, dass Sony Jamiroquai einen Vertrag über acht Alben anbot, ohne dass die Band vorher einen Longplayer veröffentlicht hatte. Das Debütalbum „Emergency On Planet Earth“ landete auf Platz eins der britischen Charts und erreichte Platin. Neben der Musik wurden Frontmann Jay Kay und seine auffälligen Kopfbedeckungen schnell zum Mittelpunkt. Seine Silhouette wurde als „Buffalo Man“ zum Markenzeichen der Band, das jede Veröffentlichung zierte. Eine neue Musikikone war geboren.

Mit ihrem zweiten Album „The Return of the Space Cowboy“ 1995 schafften Jamiroquai ihren Durchbruch in ganz Europa. Das dritte Album „Travelling Without Moving“ brachte im Herbst 1996 dann auch die ganz großen Charterfolge wie „Cosmic Girl“ hervor, mit denen sich Jamiroquai auch auf dem US-amerikanischen Markt durchsetzte.

In all den Jahren schafften es Jamiroquai, die Balance zu halten: Zwischen dem eigenen, typischen Sound mit hohem Wiedererkennungswert und neuen Elementen, die für Spannung sorgen. Ihre Platten leben von Abwechslungsreichtum und der Überwindung musikalischer Grenzen, ihre Live-Auftritte strotzen vor Spielfreude, Unbekümmertheit und musikalischer Höchstleistung.


  • 180718_BEM5709_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5725_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5728_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5761_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5765_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5804_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5814_bea_a_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5844_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5858_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5887_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5918_bea_Jamiroquai_k
  • 180718_BEM5921_bea_Jamiroquai_k


Alle Bilder auf dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie eines davon verwenden möchten, fragen Sie bitte hier an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

FOTOGRAFIE BEWEGT


  • Gib die Fotografie nicht auf, wenn sie deine Leidenschaft ist.
    -- Wolf-Peter Steinheißer ---
  • Fotografiere niemals etwas, das dich nicht interessiert.
    -- Lisette Model --
  • Mach sichtbar, was vielleicht ohne dich nie wahrgenommen worden wäre.
    -- Robert Bresson --
  • Ein gutes Foto ist ein Foto, auf das man länger als eine Sekunde schaut.
    – Henri Cartier-Bresson –

KONTAKT

So erreichen Sie mich:


Bettina Meister // Fotografie

Traubenstraße 20, D-70176 Stuttgart

Mobil +49 172 9393527, Tel. +49 711 2635443

foto@bettinameister.comDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.bettinameister.com

USt-IdNr. DE242531015


×
Diese Webseite benutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Webseite, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte klicken Sie auf das X um diese Meldung zu entfernen und die Webseite in vollem Umfang nutzen zu können.
Mehr Infos